B I L D U N G

ARTVISITY
MEETS

Durch die Durchführung von ARTVISITY-Projekten in Schulen oder außerschulischen Einrichtungen kann ein neuer Zugang zu Kunst und Kultur im analogen und digitalen Raum ermöglicht werden:

Wir unterstützen die ästhetische sowie die geistes- und naturwissenschaftliche Entwicklung junger Menschen durch die Schulung der eigenen Wahrnehmung von Gestaltung, der Auseinandersetzung ihrer Entstehungsgeschichte und der ihr zugrundeliegenden (Natur-) wissenschaft

Wie machen wir das?

Mithilfe unsere ARTVISTY-App führen wir Projektarbeiten zu digitaler Kunst- und Kulturvermittlung durch, indem Schülerinnen und Schüler selbstständig bzw. unter Anleitung eine digitale Ausstellung planen, durchführen und nachbereiten. Dabei liegt der Fokus unserer Arbeit vor allem auf:

🚀 Innovation: Neue Form der Vermittlung anhand Augmented Reality, die aktuelle methodische Ansätze und intersektionale Impulse der Schüler*innen aufnimmt

🙌 Partizipation: Mitgestaltungs- und Deeper Learning-Möglichkeiten für alle Kinder und Jugendliche als Kulturakteure

🔄 Nachhaltigkeit: Langfristiger Einfluss durch die kommerzielle Nutzung der ARTVISITY-App bei Ausstellungen, Museen oder Auktionshäusern

💡Qualität: Gesicherte künstlerische, pädagogisch-partizipative und inhaltliche Qualität durch Expertise des Projektteams